Die Jugendabteilung

Die Jugend- und Schülerklasse haben in unserer Bruderschaft einen sehr hohen Stellenwert und werden dementsprechend gefördert. Neben den Vereinswaffen werden den Jugendlichen auch Munition und Scheiben unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Außer dem Schießsport werden der Jugend weitere gesellige Aktivitäten angeboten (z. B. Schwimmen, Grillen, Ausflüge usw.), die vom Jugendvorstand selber organisiert werden. Besonder aktiv sind dabei die beiden Jugendsprecher Caroline Kaulfuß und Fabian Langen.

 

Unsere Jugend hat eine eigene Trainingszeit am Dienstag (18:00-19:30 Uhr), zu der die Jugendwarte Dieter und Marcel Bachem als Ansprechpartner vor Ort sind.

Beide Jugendwarte sind Inhaber der JugendBasisiLizenz (JuBaLi) des Rheinischen Schützenbundes. Die Vermittlung von sportfachlichen Inhalten erfolgt nach den aktuellen Richtlinien des Deutschen Schützenbundes, da Marcel Bachem außerdem Inhaber der Trainer C-Basis-Lizenz ist.

Die Jugendabteilung verfolgt die Ziele der Deutschen Schützenjugend:

  • zur Persönlichkeitsbildung der jungen Menschen beizutragen,
  • die Fähigkeiten zu sozialem Verhalten zu entwickeln und anzuregen,
  • körperlich behinderte Menschen die sportliche Teilhabe zu ermöglichen,
  • sozial benachteiligte Jugendliche zu fördern und
  • Sport treibende Jugendliche zum gesellschaftlichen Engagement anzuregen.

Die Vermittlung von Werten ist ein Aspekt, der im Schießsport und im traditionellen Schützenwesen beseondere Bedeutung hat. Doch um welche "Werte" geht es genau?

Verantwortung: Junge Menschen lernen verantwortungsvoll mit ihren Sportgeräten umzugehen und Verantwortung innerhalb der Gruppe zu übernehmen.

Gesundheit: Wir schaffen ein Bewusstsein für gesunde Lebensweise sowie dem richtigen Umgang mit Gefahren - zum Beispiel Bleistaub und Lärm.
Fairness: Die Leistung des Gegners ist unabhängig von unserer eigenen Leistung - dies Anzuerkennen fördert den Umgang mit Niederlagen und den fairen Umgang untereinander.
Respekt: Schützen lernen schnell, die Würde des Menschen, die Umwelt und das Eigentum anderer zu respektieren und mit allem sorgsam umzugehen.

Gemeinschaft: Auch außerhalb des Sports wird im Schützenwesen ein intensives Vereinsleben gefördert. Die sozialen Kontakte und gemeinsamen Unternehmungen sind zentraler Bestandteil von Schützenvereinen.
Hilfsbereitschaft: Inner- und außerhalb des Vereins gibt es immer wieder Situationen, in denen Hilfsbereitschaft gefordert ist. Seien es Tätigkeiten rund um die Veranstaltungen oder die konkrete Unterstützung von Hilfsbedürftigen - Schützen sind immer da, wenn sie gebraucht werden.
Tradition: Wir bewahren nicht die Asche auf, wir leben das Feuer, die Ideale und Ideen des Schützenwesens und geben diese weiter.
Toleranz: Unser Verein steht Menschen jeden Alters, Herkunft, Religion und Lebenseinstellung offen, die unsere Werte teilen.
Vertrauen: Wir vertrauen darauf, dass jeder Schütze diese Werte achtet. Nur eine Gemeinschaft, die auf Vertrauen in den Einzelnen aufbaut, ist stark.


Die Jugendleitung

Jugendwart

Dieter Bachem

Überdorf 32

53343 Wachtberg (GI)

Tel. 0228 856483

jugendleitung@schuetzen-niederbachem.de

2. Jugendwart

Marcel Bachem (DSB Trainer-C Basis)

Zugmantelstr. 40

65510 Idstein

Tel. 0163 2990709

jugendleitung@schuetzen-niederbachem.de


Jugendsprecherin

Caroline Kaulfuß

Landgrabenweg 8

53343 Wachtberg (NB)

Email: jugendsprecherin@schuetzen-niederbachem.de

Jugendsprecher

Fabian Langen

Bergstr. 13

53343 Wachtberg (NB)

Email: jugendsprecher@schuetzen-niederbachem.de



Jugend-News

Kreismeisterschaft 2018: 24 Titel für unsere Sportschützen

Anfang Dezember startet das Sportjahr 2018 mit der Kreismeisterschaft des RSB-Kreises 10-5. Unsere Sportler werden insgesamt 52 Starts wahrnehmen und versuchen, möglichst viele Titel einzufahren. Dieser Artikel wird nach jedem Wettkampfwochenende mit den Ergebnissen aktualisiert.

 

Bereits das erste KM-Wochenende brachte reichlich Edelmetall. Mit insgesamt 14 Titeln (davon vier als Mannschaft) sowie acht Silber- und vier Bronzemedaillen zeigten sich unsere Sportschützen sehr zielsicher.

 

Am zweiten Wochenende unserer Starter war mangels Konkurrenz quasi eine Vereinsmeisterschaft. 10 weitere Titel sowie je drei Silber- und Bronzemedaillen kamen hinzu.

Medaillenspiegel Mannschaftswettbewerbe

Pl. Verein Gold Silber Bronze Gesamt
1 SpSch Ännchen Bad Godesberg 12 3 3 18
2 St. Sebastianus Villip 7 7 2 16
3 St. Sebastianus Niederbachem 7 1 2 10
4 St. Hubertus Bad Godesberg 1 2 1 4
5 Feuerschützen Bonn-Bad Godesberg 1 0 0 1

Medaillenspiegel Einzelwettbewerbe

Pl. Verein Gold Silber Bronze Gesamt
1 SpSch Ännchen Bad Godesberg 39 28 16 83
2 St. Sebastianus Villip 27 23 19 69
3 St. Sebastianus Niederbachem 17 10 5 32
4 St. Hubertus Bad Godesberg 16 4 2 22
5 St. Hubertus Lannesdorf 3 0 0 3
6 Feuerschützen Bonn-Bad Godesberg 1 0 3 4

1.10 Luftgewehr: 7x Gold und 1x Silber

Unser Luftgewehr-Aufgebot besteht dieses Jahr aus acht Sportlern. Die Herren I feierten mit Christian Theisen und Marcel Bachem einen Doppelsieg bei einem 5. Platz von Sebastian Schreiber. Alle anderen Starter wurden konkurrenzlos Kreismeister. Auch der Mannschaftstitel bei den Herren geht nach Niederbachem.

Datum/Ort Start Name                           
Klasse           
Ergebnis

09.12.2017

Ännchen

09:30 Sebastian SCHREIBER Herren I  345 / 5.
Marcel BACHEM Herren I  364 / 2.
Christian THEISEN Herren I  372 / 1.
Dimitri HERDT Herren II  333 / 1.
Karl-Heinz THEISEN Herren III  363 / 1.
Caroline KAULFUß Juniorinnen I  345 / 1.
10:45 Dieter BACHEM Herren IV  325 / 1.

Mannschaft Herren I (C.Theisen, M.Bachem, S.Schreiber): 1.081 / 1.

Datum/Ort Start Name                            Klasse            Ergebnis

13.01.2018

Niederb.

14:00 Rudolf HENNES SH 1  350 / 1.

1.11 Luftgewehr Auflage: 3x Silber, 1x Bronze

Die Mannschaft der Senioren III holte in der Besetzung Klaus Wolber, Jürgen Rehfeld, Hans Jansen die Silbermedaille. In den Einzelwertungen erreichten Andreas Löllgen (Sen. I) und Jürgen Rehfeld (Sen. IV) jeweils den zweiten sowie Norbert Hopp (Sen. I) den dritten Platz.

Datum/Ort Start Name                            Klasse            Ergebnis

09.12.2017

Ännchen

 

13:10 Peter ENS Senioren I  280,2 / 9.
Norbert HOPP Senioren I  306,9 / 3.
Andreas LÖLLGEN Senioren I  307,3 / 2.
Hans JANSEN Senioren III  293,9 / 5.
Klaus WOLBER Senioren III  296,6 / 5.
Jürgen REHFELD Senioren IV  303,3 / 2.
14:00 Wilhelm LANGEN Senioren I  289,1 / 8.
Detlev SCHMITT Senioren II  255,2 / 5.
Heinz KRUPP Senioren III  299,2 / 4.
Hans-Josef KLEINEN Senioren V  D.N.S.

Mannschaft Senioren I (Hopp, Langen, Ens): 876,2 / 4.

Mannschaft Senioren III (Wolber, Rehfeld, Jansen): 893,8 / 2.

1.18 Luftgewehr liegend

Rudolf Hennes ist der einzige Starter, der in dieser Disziplin für Sportler mit körperlicher Behinderung antritt.

Datum/Ort Start Name                            Klasse            Ergebnis

14.01.2018

Niederb.

10:00 Rudolf HENNES SH 1 360 / 1.

1.35 KK Gewehr 100m: 4x Gold, 1x Silber

Auch mit dem KK-Gewehr gab es bei den Herren I einen Niederbachemer Doppelerfolg, wieder in der Reihenfolge Christian Theisen vor Marcel Bachem. Dimitri Herdt und Karl-Heinz Theisen holten am Sonntag ebenfalls ihre jeweils zweiten Goldmedaillen. In der Mannschaft gewannen die Herren in der Besetzung Christian Theisen, Marcel Bachem und Karl-Heinz Theisen.

Datum/Ort Start Name                            Klasse            Ergebnis

10.12.2017

Siegburg

 

09:30 Christian THEISEN Herren I  283 / 1.
Marcel BACHEM Herren I  279 / 2.
Dimitri HERDT Herren II  238 / 1.
Karl-Heinz THEISEN Herren III  271 / 1.
Rudolf HENNES SH 1  D.N.S.

Mannschaft Herren I (C.Theisen, M.Bachem, Herdt): 800 / 1.

1.36 KK Gewehr 100m Auflage: 2x Gold, 2x Silber, 2x Bronze

Sehr erfolgreich verliegen die 100-Meter-Auflage-Wettbewerbe in Siegburg. Die Mannschaften sammelten durch Klaus Wolber, Jürgen Rehfeld und Hans Jansen (Senioren III) eine Gold- und durch Norbert Hopp, Wilhelm Langen und Peter Ens (Senioren I) eine Bronzemedaille ein. Hinzu kommen vier Einzelmedaillen, welche Jürgen Rehfeld als Sieger der Senioren IV sowie Andreas Löllgen (2. Platz Senioren I), Klaus Wolber (2. Platz Senioren IV) und Hans Jansen (3. Platz Senioren III) gewinnen konnten.

Datum/Ort Start Name                            Klasse            Ergebnis

10.12.2017

Siegburg

 

11:20 Andreas LÖLLGEN Senioren I  292 / 2.
Peter ENS Senioren I  277 / 8.
Norbert HOPP Senioren I  282 / 7.
Klaus WOLBER Senioren IV  285 / 2.
12:10 Wilhelm LANGEN Senioren I  283 / 6.
Hans JANSEN Senioren III  281 / 3.
Jürgen REHFELD Senioren IV  288 / 1.

Mannschaft Sen. I (Hopp, Langen, Ens): 842 / 3.

Mannschaft Sen. III (Wolber, Rehfeld, Jansen): 854 / 1.

1.40 KK-Sportgewehr 3x20: 2x Gold, 1x Silber, 1x Bronze

Bis einschließlich Bezirksebene wird dieser Wettbewerb im 3x10-Halbprogramm ausgetragen. Die drei Niederbachemer Starter bilden auch eine Mannschaft.

Datum/Ort Start Name                           
Klasse           
Ergebnis

13.01.2018

Niederb.

10:00 Sebastian SCHREIBER Herren I  269 / 3.
Marcel BACHEM Herren I  269 / 2.
Christian THEISEN Herren I  271 / 1.

Mannschaft Herren I (Schreiber, M.Bachem, C.Theisen): 809 / 1.

1.41 KK-Sportgewehr Auflage: 2x Gold, 1x Silber, 1x Bronze

Jürgen Rehfeld war mit dem KK-Sportgewehr Auflage (50m) nicht zuschlagen, er gewann bei den Senioren IV Gold. Zusammen mit Hans Jansen und Klaus Wolber gewann Rehfeld außerdem Gold in der Mannschaftswertung der Senioren III.

Die Senioren I-Mannschaft mit Peter Ens, Norbert Hopp und Wilhelm Langen wurde Dritter, in den Einzelwertungen gab es Silber für Andreas Löllgen (Sen. I).

Datum/Ort Start Name                            Klasse            Ergebnis

09.12.2017

Godesberg

 

10:00 Jürgen REHFELD Senioren IV  291,1 / 1.
11:00 Norbert HOPP Senioren I  281,8 / 6.
Andreas LÖLLGEN Senioren I  298,2 / 2.
Wilhelm LANGEN Senioren I
 268,5 / 8.
Peter ENS Senioren I
 271,9 / 7.
12:00 Hans JANSEN Senioren III
 283,0 / 4.
Klaus WOLBER Senioren IV
 277,8 / 4.

Mannschaft Sen. I (Hopp, Langen, Ens): 822,2 / 3.

Mannschaft Sen. III (Rehfeld, Wolber, Jansen): 851,9 / 1.

1.42 KK Gewehr 50m Stehend: 2x Gold, 1x Silber, 1x Bronze

Aus dem bisher nur für Zielfernrohrschützen angebotenen Wettbewerb wurde nun ein 30-Schuss-Programm, das im stehenden Anschlag und mit Wahlfreiheit zwischen Diopter und Zielfernrohr absolviert wird. Marcel Bachem, Christian Theisen und Karl-Heinz Theisen bilden hier eine Mannschaft.

Datum/Ort Start Name                           
Klasse           
Ergebnis

13.01.2018

Niederb.

14:00 Karl-Heinz THEISEN Herren I 235 / 3.
Marcel BACHEM Herren I 258 / 1.
Christian THEISEN Herren I 257 / 2.
Dieter BACHEM Herren I 198 / 4.

Mannschaft Herren I (M.Bachem, K.-H.Theisen, C.Theisen): 750 / 1.

1.60 KK-Freigewehr 3x40: 1x Gold

Fast schon traditionell ist Marcel Bachem der einzige Starter im olympischen Dreistellungswettbewerb.

Datum/Ort Start Name                            Klasse            Ergebnis

13.01.2018

Niederb.

10:00 Marcel BACHEM Herren I  1.088 / 1.

1.80 KK-Liegendkampf: : 2x Gold, 1x Silber, 1x Bronze

Vier Starter und eine Mannschaft treten für uns im 60-Schuss-Liegendwettbewerb an. Die Mannschaft bilden Bachem, Theisen und Schreiber.

Datum/Ort Start Name                           
Klasse           
Ergebnis

14.01.2018

Niederb.

10:00 Sebastian SCHREIBER Herren I  542 / 3.
Marcel BACHEM Herren I  582 / 1.
Christian THEISEN Herren I  564 / 2.
Dimitri HERDT Herren II  542 / 1.

Mannschafte Herren I (Schreiber, M.Bachem, C.Theisen): 1.688 / 1.

2.10 Luftpistole

Sebastian Schreiber belegte bei seiner Premiere den 4. Platz.

Datum/Ort Start Name                           
Klasse           
Ergebnis

09.12.2017

Ännchen

10:45 Sebastian SCHREIBER Herren I  312 / 4.
Rudolf HENNES SH 1  D.N.S.

Download
Vereinsstarterliste StSebNB - KM 2018
Starterliste_Seb.Niederbachem.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.1 KB
Download
Ergebnisübersicht gesamt - KM 2018
Endstand
Ergebnisheft_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 67.0 KB