Ergebnisse des Bezirksschießens

Auch am Bezirksschießen des Bezirksverbandes Bonn im BHDS nahmen wieder einige Niederbachemer Schützen teil. Hier die Ergebnisse:

 

Luftgewehr freihand:

Christian Theisen wird mit 282 Ringen souverän Sieger in der Jugendklasse.

 

Luftgewehr aufgelegt:

Die Mannschaft in der Altersklasse wurde mit den Schützen Andreas Löllgen (288 Ri.), Norbert Hopp (283 Ri.) und Franz-Josef Striefler (274 Ri.) dritter.

Ebenfalls den dritten Platz in der Seniorenklasse II konnte Klaus Wolber mit 291 Ringen erreichen. Außerdem gewannen Klaus Wolber (291 Ri.), Jürgen Rehfeld und Heinz Krupp (je 292 Ri.) die Mannschaftswertung der Seniorenklasse.

In der Klasse Damen III belegte Roswitha Ippendorf mit 290 Ringen den zweiten Platz. Ebenfalls Rang 2 belegte sie zusammen mit Irmgard Breuer (286 Ri.) und Mechthild Wolber (281 Ri.) in der Mannschaftswertung derselben Klasse.

 

Luftgewehr angestrichen:

179 Ringe reichten für Jürgen Rehfeld zum dritten Platz in der Seniorenklasse I.

In der Mannschaftswertung der Seniorenklasse wurden Jürgen Rehfeld, Hans-Josef Kleinen (181 Ri.) und Klaus Wolber (184 Ri.) sogar Zweite.

 

Kleinkaliber aufgelegt:

Andreas Löllgen (266 Ri.), Norbert Hopp (255 Ri.) und Ralf Kraus (249 Ri.) bildeten die Mannschaft in der Altersklasse und belegten so den zweiten Platz.

In der Seniorenklasse stand Roswitha Ippendorf mit 282 Ringen nur aufgrund der weniger erzielten 10er auf dem zweiten Platz, dazu wurde Robert Schreiber mit 271 Ringen Dritter. Dieser Wettkampf in der Seniorenklasse I war extrem eng, zwischen Rang 1 und Rang 5 lagen lediglich 2 Ringe!

Zusammen mit Roswitha Ippendorf konnten Klaus Wolber (269 Ri.) und Jürgen Rehfeld (280 Ri.) den 3. Platz in der Mannschaftswertung der Senioren erringen.

 

Kleinkaliber angestrichen:

Keine Einzelmedaille, aber Bronze in der Mannschaft holten Jürgen Rehfeld, Klaus Wolber (je 156 Ri.) und Hans Neubert in der Seniorenklasse.

 

Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0