Bezirksmeisterschaft: Zweimal Silber und viermal Bronze für unsere Schützen

Die Bezirksmeisterschaft 2015 ist beendet, unsere Schützen konnten 2x Silber und 4x Bronze in den Wettbewerben gewinnen. Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

Luftgewehr Herrenklasse:

Die Mannschaft um Marc Röttgen (342), Christian Theisen (370) und Marcel Bachem (369) erreichte mit 1082 Ringen den 3. Platz. In der Einzelwertung wurden leider nur die Plätze 8, 9 und 19 belegt. Die Qualifikation zur Landesmeisterschaft, das Minimalziel, wurde aber geschafft!

 

Luftgewehr Damenklasse:

Katharina Kutscher muss noch um die LVM-Quali zittern, 344 Ringe (13. Platz) können eventuell reichen...

 

Luftgewehr Herren-Altersklasse:

Karl-Heinz Theisen erzielte 358 Ringe und wurde 7. und wird damit auch bei der LVM starten dürfen.

 

Luftgewehr Senioren A:

Nur Platz 9, aber trotzdem für die LVM qualifiziert: Dieter Bachem erreichte 346 Ringe.

 

Luftgewehr Junioren A:

Mit 326 Ringen belegte Stephan Bachem dem 7. Platz, verpasst die Qualifikation zur LVM aber deutlich.

 

Luftgewehr Jugend weiblich:

Erstmals qualifiziert sich Caroline Kaulfuß für die LVM, 319 Ringe reichten außerdem zur Bronzemedaille in ihrer Klasse!

 

Luftgewehr Auflage Herren-Altersklasse:

Die Mannschaft  Andreas Löllgen (293), Norbert Hopp (286) und Detlef Kraus (281) gewann mit 860 Ringen die Silber-Medaille in er Mannschaftswertung! In der Einzelwertung wurden es die Plätze 7, 19 und 24.

 

Luftgewehr Auflage Senioren B:

Klaus Wolber (289), Jürgen Rehfeld (285) und Hans-Josef Kleinen (273) konnten als Mannschaft den 14. Platz belegen. Jürgen Rehfeld wurde in der Einzelwertung 16., ebenso Klaus Wolber (Senioren C). Hans-Josef Kleinen belegte den 35. Platz (Senioren C).


KK-Liegendkampf Herrenklasse:

Nach 50 Schuss lag er noch in Führung, doch eine schwache sechste Serie verhinderte den Sieg von Marcel Bachem. 577 Ringe bedeuteten nur den 4. Platz, zwei Ringe hinter dem neuen Bezirksmeister.

 

KK-Liegendkampf Senioren A:

Durch eine deutliche Steigerung zur Kreismeisterschaft konnte sich Dieter Bachem ebenfalls für die LVM qualifizieren. Er belegte den 7. Rang mit 563 Ringen.

 

KK-Gewehr 100m Herrenklasse:

Platz 5 für Marcel Bachem (281), Platz sieben für Christian Theisen (262). Keine Medaille, aber immerhin die LVM-Quali für Marcel - leider nicht für Christian.

 

KK-Gewehr 100m Altersklasse:

Karl-Heinz Theisen sammelte mit 270 Ringen die Bronzemedaille ein, für die Landesmeisterschaft reichte es aber leider trotzdem nicht.

 

KK-Gewehr 100m Auflage Altersklasse:

Nur ein Ring fehlte Andreas Löllgen für die Medaille - am Ende mit 293 Ringen Platz vier. Auf den 7. Platz kam außerdem Norbert Hopp (285 Ringe). Eine Qualifikation für die LVM ist leider unwahrschinlich.

 

KK-Gewehr 100m Auflage Senioren B:

Es wurde Platz 7 in der Mannschaft, in den Einzelwertungen konnten Jürgen Rehfeld als 9. (288), Klaus Wolber als 13. (285/Senioren C) und Hans-Josef Kleinen als 23. (266/Senioren C) keine Medaillen gewinnen.

 

KK-Sportgewehr 50m Auflage, Herren-Altersklasse:

Auch auf der kurzen Distanz konnten Andreas Löllgen (275 Ringe/7.) und Norbert Hopp (249 Ringe/11.) leider keine weiteren Medaillen erringen und auch die Qualifikation für die LVM wird wohl nicht erreicht werden.

 

KK-Sportgewehr 50m Auflage, Senioren B:

262 Ringe von Jürgen Rehfeld reichten leider nur zu Platz 17.

 

KK-Gewehr 50m Zielfernrohr, Herrenklasse:

Wäre der erste Schuss nicht gewesen, Marc Röttgen hätte den Titel gewinnen können - mit 235 Ringen fehlten lediglich 5 Zähler auf den Sieger. Es wurde aber leider "nur" der 3. Platz. Auch Marc ist für die LVM qualifiziert.

 

KK-Sportgewehr 3x20 Herrenklasse (Halbprogramm):

Mit nur 269 Ringen wurde Marcel Bachem fünfter, die LVM-Quali ist aber geschafft.


KK-Freigewehr 3x40 Herrenklasse:

1.093 Ringe hatte Marcel Bachem am Ende gesammelt, damit ist die Qualifikation für die Landesmeisterschaft möglich - außerdem bedeutet dies den 2. Platz bei der diesjährigen BM.


Download
Alle Ergebnisse im Ergebnisheft:
Ergebnisheft29.03.2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0