Jahresabschluss der Damen

Die diesjährige Fahrt zum Weihnachtsmarkt führte uns nach Koblenz. Das Wetter meinte es gut mit uns und auch die Deutsche Bahn überraschte uns damit, dass der Zug ohne Verspätung eintraf.

 

Gleich sechs Weihnachtsmärkte erwarteten uns auf den einzelnen Plätzen in der Altstadt. Keine Frage, dass wir uns nach der Zugfahrt erst einmal stärken mussten.

 

Es gab viel zu sehen. Kunsthandwerk, Töpferwaren, Schmuck, Holzartikel, adventliche Accessoires, Lederwaren und Textilien und vieles mehr gab es zu bestaunen. Im Mittelpunkt des Koblenzer Weihnachtsmarktes in der Altstadt steht eine Weihnachtskrippe mit großen, handgeschnitzten Holzfiguren, die nicht nur Kinder zum Staunen bringt.

 

Doch leider geht jeder Ausflug mal dem Ende zu. Frohgelaunt fuhren wir zurück und ließen den Tag bei einem gemeinsamen Essen ausklingen.

Nur 2 Tage später trafen wir uns erneut zu unserem Jahresabschlussschießen. Gewertet wurde nach Teiler. Hier waren Roswitha Ippendorf, Irmgard Breuer und Mechthild Wolber eindeutig die Gewinnerinnen. Doch auch alle anderen Schützinnen konnten sich über einen Trostpreis freuen. Nach der Siegerehrung gingen wir dann zum gemütlichen Teil über und saßen bei Kühles und netten Gesprächen noch lange zusammen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0