Bezirksmeisterschaft 2017: Ergebnisse, Update 04.04.2017

Die Bezirksmeisterschaft 2017 ist für unsere Sportler beendet. Insgesamt konnten acht Medaillen, und damit eine mehr als 2016, gewonnen werden:

  • Bezirksmeister wurde die Mannschaft Herren KK 100m mit den Schützen Christian Theisen, Marcel Bachem und Sebastian Schreiber.
  • Vize-Bezirksmeister wurde Marcel Bachem mit dem KK Sportgewehr (3x20).
  • Bronze gewannen Christian und Karl-Heinz Theisen jeweils im KK-Gewehr 100m, Caroline Kaulfuß mit dem Luftgewehr, Marcel Bachem mit dem KK-Freigewehr (3x40) und die Herren-Mannschaft C.Theisen/M.Bachem/S.Schreiber in den Disziplinen KK Liegend und Luftgewehr.

Nachfolgend die Tagesberichte zum Nachlesen sowie das komplette Ergebnisheft zum Nachlesen.


Luftgewehr Auflage: Keine vorderen Platzierungen

Die Auflage-Schützen der Seniorenklassen konnten sich mit dem Luftgewehr nicht in den Top-10 platzieren. Jürgen Rehfeld erreichte mit 304,4 Ringen und Platz 11 das beste Einzelergebnis.

KK-Auflage 50m:

In der Seniorenklasse A trat Andreas Löllgen an. Er erwischte aber einen schwachen Start mit nur 95,7 Ringen in den ersten zehn Schuss und wurd am Ende mit 296,0 Ringen 14.

Ebenfalls ein Niederbachemer trat in der Seniorenklasse C an. Auch Jürgen Rehfeld hatte in seiner ersten Serie Probleme und konnte sich schließlich mit 286,4 Ringen auf Platz 10 platzieren.

KK-Auflage 100m Senioren A: Andreas Löllgen wird 10.

Mit 292 Ringen belgte Andreas Löllgen als einziger Starter in dieser Klasse den 10. Rang.

KK-Liegendkampf: Herrenmannschaft auf dem Podest

Die Herrenmannschaft mit Christian Theisen, Marcel Bachem und Sebastian Schreiber belegte mit dem KK-Gewehr den 3. Rang. Das beste Einzelergebnis erreichte Marcel Bachem mit für ihn enttäuschenden 563 Ringen und Rang fünf. Christian Theisen wurde mit 554 Ringen achter, Sebastian Schreiber mit 550 Ringen zehnter.

Luftgewehr: Caroline Kaulfuß holt Bronze bei den Juniorinnen - Altersschützen ohne Medaille

Mit 338 Ringen erreichte unsere B-Juniorin Caroline Kaulfuß den 3. Platz mit dem Luftgewehr. In der Altersklasse belegte Karl-Heinz Theisen mit 363 Ringen den 7. Rang, Dieter Bachem wurde mit 353 Ringen bein den Senioren 6.

KK-Gewehr Dreistellung: Marcel Bachem mit Silber und Bronze

Mit dem KK-Sportgewehr, das im 3x10-Halbprogramm ausgetragen wurde, gewann Marcel Bachem die Silbermedaille - 273 Ringe wurden nur von Dominik Hartmann übertroffen. Christian Theisens 257 Ringe reichten für Platz sechs. Sebastian Schreiber konnte nicht antreten, sodass auch die Mannschaft leider nicht gewertet werden konnte.

Eine Bronze-Medaille gewann Marcel Bachem schließlich auch mit dem KK-Freigewehr im olympischen 3x40-Programm. Sein Ergebnis: 1081 Ringe.

KK-Gewehr 100m Auflage: Mannschaft Senioren B/C auf Platz 5

Hans Jansen, Klaus Wolber und Jürgen Rehfeld belegten in der Mannschaftswertung den fünften Rang. Das beste Einzelergebnis steuerte Rehfeld mit 292 Ringen und ebenfalls dem fünften Rang in der Einzelwertung bei. Jansen wurde mit 265 Ringen 17., Wolber belegte mit 285 den zehnten Platz.

Luftgewehr Herren: Bronze für die Mannschaft

Mit 1093 Ringen belegte unsere Herren-Mannschaft den 3. Platz. Christian Theisen (379 Ringe) konnte das beste Einzelergebnis beitragen und belegte in der Einzelwertung Rang 4. Marcel Bachem (367, Platz 9) und Sebastian Schreiber (347, Platz 16) vervollständigten das Ergebnis der 1. Mannschaft. Dimitri Herdt (17., 344 Ringe), Marc Röttgen (23., 326 Ringe) und Marc Mertens (26., 309 Ringe) konnten als zweite Mannschaft den 4. Platz belegen.

Kleinkaliber 100m: Zweimal Bronze für Familie Theisen, Gold für die Herrenmannschaft

Christian und Karl-Heinz Theisen gewannen die ersten beiden Medaillen für unsere Sportschützen bei der Bezirksmeisterschaft 2017 des Rheinischen Schützenbundes. Mit dem KK-Gewehr auf die 100-Meter-Distanz musste sich Christian (283 Ringe) nur Nicolas Vogel (Rheinbach, 287) und Dominik Hartmann (Bornheim, 285) geschlagen geben. Zusammen mit Marcel Bachem (6., 271 Ringe) und Sebastian Schreiber (7., 269) wurde aber die Mannschaftswertung der Herren gewonnen. In der Altersklasse wurde Karl-Heinz Theisen mit 271 Ringen Dritter und gewann somit wie sein Sohn Bronze.


Download
Ergebnisheft Bezirksmeisterschaft 2017
Stand 02.04.2017
Ergebnisheft(1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.6 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0